Google+ Unternehmensseite

Vorteile für Firmen einer Google+ Unternehmensseite

Vorteile einer Google+ UnternehmensseiteImmer mehr Unternehmen richten sich eine Google+ Unternehmensseite ein. Nach Facebook wird nun auch Google für den Aufbau sozialer Firmennetzwerke genutzt. Durch unsere langjährige Erfahrung sind wir zu der Erkenntnis gekommen, dass eine Google+ Unternehmensseite der bessere Weg ist, als auf das bewährte Facebook zurückzugreifen. Die Gründe liegen auf der Hand. Google ist die bekannteste Suchmaschine der Welt.

Kaum jemand nutzt heute eine andere Suchfunktion im Internet. Mit der Zeit kommen bei Google+ immer mehr Anwendungen dazu. Und gerade weil Google seit vielen Jahren der tägliche Begleiter zahlreicher Menschen ist, sollten Sie eine Google+ Unternehmensseite wählen. Es gibt noch weitere Gründe, warum Sie sich für eine Google+ Unternehmensseite entscheiden sollten. Das Netzwerk Google+ ist das Netzwerk, welches am schnellsten gewachsen ist. Zum jetzigen Zeitpunkt hat es bereits mehr als 500 Millionen Nutzer. Mit Google+ erreichen Sie eine völlig neue Zielgruppe. Viele Nutzer des Netzwerkes besitzen nämlich kein Profil auf Facebook. Hier merken Sie, dass eine Unternehmensseite auch zur Ergänzung für ein Facebook Profil geeignet ist. Sie haben die Chance völlig kostenlos neue Kunden zu gewinnen. Und das schönste dabei ist, dass Sie viel Zeit und Kosten sparen, welche Sie sonst für die Akquise investieren müssten.

Mit Hilfe einer Google+ Unternehmensseite können Sie sich sofort mit neuen Geschäftspartnern vernetzen. Natürlich besteht diese Möglichkeit auch im Kundenbereich. Machen Sie Ihre Seite zur Kommunikationseinheit. Umso mehr Menschen Ihre Seite mögen, umso größer wird Ihr Bekanntheitsgrad. Sicher erinnern Sie sich noch an die Diskussionen um die Privatsphären- Verletzungen von Facebook. Bis heute bestehen diese Vorwürfe. Google schützt die Privatsphäre seiner Nutzer. Deshalb werden vermutlich noch zahlreiche Nutzer von Facebook zu Google+ wechseln. Aus diesem Grund sind Sie mit einer Google+ Unternehmensseite bestens beraten. Google+ ist keine billige Kopie von Facebook. Für Ihr Unternehmen kann es außerordentlich wichtig sein, dass Google+ andere Suchmechanismen verwendet. Mit anderen Worten, will Google die Suche personalisieren. Somit sind die Suchergebnisse den sozialen und sozialen Umfeldern angepasst.

Mit einer Google+ Unternehmensseite schaffen Sie es innerhalb sehr kurzer Zeit Ihr Unternehmen erheblich bekannter zu machen. Der "gefällt mir" Button wird bei Google+ durch das einfache „+ 1" ersetzt. Wenn Ihr Unternehmen besonders viele dieser begehrten Klicks sammelt, dann vergrößert sich Popularität.

Fazit: Wenn Sie sich für eine Google+ Unternehmensseite entscheiden, haben Sie einen verlässlichen neuen Marketingkanal gefunden, der dabei hilft, Ihr Unternehmen weiter nach vorne zu bringen.

Gruß
SEO BREMEN
- Suchmaschinenoptimierung

Diesen Beitrag finden Sie auch auf pressemitteilung.ws
Oder besuchen Sie uns auf 

 

Google besser nutzen

Die Google Suchoperatoren (zu Deutsch: Such-Befehle). Bei richtiger Anwendung können Sie genauere und somit bessere Google Ergebnisse für sich erzeugen.

Diese Anleitung basiert auf dem englischen Original von GoogleGuide.com (Nancy Blachman). Sie ist allerdings keine direkte Übersetzung, sondern gibt nur die wesentlichen Informationen wieder. Es sollen hier die verschiedenen Google Suchoperatoren aufgelistet und erklärt werden, die Ihnen dabei helfen sollen, Google effizientere und für Sie persönlich relevantere Suchergebnisse zu entlocken. Einige dieser Operatoren können jederzeit von Google geändert oder gelöscht werden. Trotzdem sind diese “Google-Operatoren” oft eine praktische Suchhilfe im Alltag.

Diese Übersicht steht – wie das Original – unter einer Creative Commons-Lizenz.

>> Die Quelle dieser deutschen Übersetzung

Liste der Google Operatoren:

Google Web-Suche
allinanchor:, allintext:, allintitle:, allinurl:, cache:, define:, filetype:, id:, inanchor:, info:, intext:, intitle:, inurl:, movie:, related:, site:

Google Bilder-Suche
allintitle:, allinurl:, filetype:, inurl:, intitle:, site:

Google Groups Suche
allintext:, allintitle:, author:, group:, insubject:, intext:, intitle:

Google Verzeichnis-Suche
allintext:, allintitle:, allinurl:, ext:, filetype:, intext:, intitle:, inurl:

Google News-Suche
allintext:, allintitle:, allinurl:, intext:, intitle:, inurl:, location:, source:

Google Shopping/Produkt-Suche
allintext:, allintitle:, store:

Erklärungen
Die Keywords sollten immer direkt hinter dem Doppelpunkt stehen, ohne ein Leerzeichen dazwischen. Außerdem sollte man darauf achten, den Operator immer so weit wie möglich nach rechts zu stellen. Zwar funktionieren einige Operatoren auch am Anfang des Search-Querys (der Suchanfrage), aber einige nicht.

Anwendung der Google Suchoperatoren im Alltag:

Google Suchoperator: allinanchor:
Wenn man den Suchbegriffen den Operator allinanchor: voranstellt, zeigt Google nur die Webseiten an, bei denen die darauf verweisenden Links alle gewünschten Keywords im Linktext enthalten. Beispiel: Die Suche nach “allinanchor: best museums sydney” gibt nur Webseiten aus, auf die mit den Wörtern “best”, “museums” und “sydney” verlinkt wird. Beim Benutzen von allinanchor: bitte keine weiteren Operatoren benutzen.

Google Suchoperator: allintext:
Mit diesem Operator werden nur Ergebnisse angezeigt, in denen alle angegebenen Keywords im Text einer Webseite vorkommen. Es müssen alle Begriffe im Webseitentext vorkommen, der Webseitentitel, die Adresse, etc. werden nicht berücksichtigt. Beispiel: “allintext: Google Larry Page” gibt nur Webseiten aus, in deren Text “Google” und “Larry” und “Page” vorkommen.

Google Suchoperator: allintitle:
Der Google Suchoperator: allintitle: zeigt Webseiten, in deren Titel sich alle Begriffe, die angegeben werden, befinden. Außerdem ist er in den Suchergebnissen der Linktext jedes Ergebnisses. Bei der Bildersuche werden mit allintitle: Bilder angezeigt, in deren Dateinamen sich die angegebenen Begriffe befinden, bei Google News muss der Artikel-Titel diese Begriffe enthalten um angezeigt zu werden.

Google Suchoperator: allinurl:
Der Operator allinurl: begrenzt Suchergebnisse auf Webseiten, in deren URL alle angegebenen Keywords vorkommen. Beispiel: “allinurl:google faq” findet nur Webseiten, in deren URL sowohl “google” als auch “faq” vorkommt, also z.B. www.google.com/help/faq.html

Google Suchoperator: author:
Dieser Operator existiert in Google Groups. Als Parameter kann ein Teil eines Namens, ein kompletter Name oder eine Emailadresse angegeben werden. Google Groups findet so Newsgroup-Artikel, die von diesem Autor geschrieben wurden. Beispiel: “Kinder author:max author:mustermann” findet Artikel von Max Mustermann, die das Wort “Kinder” enthalten. Google sucht exakt den angegebenen Begriff. Der Name kann auch in Anführungszeichen komplett angeführt werden (author:”max mustermann”), dann wird allerdings “mustermann, max” nicht gefunden.

Google Suchoperator: cache (zu Deutsch: Speicher).
Der Google Suchoperator: cache:URL zeigt Googles Cache-Version der angegebenen Webseite an. Beispiel: “cache:www.bremen-seo.com” zeigt die nicht die aktuelle Version von www.seo-bremen.com an, sondern eine ältere Version aus dem Google-Cache. Fügt man der Suchanfrage nach dem Operator zusätzliche Begriffe zu, markiert Google diese in der Cache-Version. Der Cache ist eine Art Zwischenspeicher, in dem WebWebseiten gespeichert werden, die von Google indexiert wurden. Diese Funktion kann praktisch sein, wenn die aktuelle Version der Seite gerade nicht verfügbar ist.

Google Suchoperator: define:
Benutzt man diesen Suchoperator, zeigt Google Definitionen aus verschiedenen Quellen (inklusive Links zu den Quellen) an. Beispiel: “define:blog” zeigt diverse Definitionen von “Blog” an.

Google Suchoperator: filetype:
Mit diesem Operator lassen sich Ergebnisse auf bestimmte Formate begrenzen. Die Syntax lautet filetype:suffix. Beispiel: “web page evaluation checklist filetype:pdf” findet PDF-Dateien, in denen die Suchbegriffe vorkommen. Mit dem Operator „OR“ (zu Deutsch: oder) können auch mehrere Formate zugelassen werden: “email security filetype:pdf OR filetype:doc” findet Dateien in den Formaten PDF und DOC, in denen die Suchwörter vorkommen.

Google Suchoperator: group:
Der group:-Operator begrenzt Suchergebnisse in Google Groups auf Artikel aus bestimmten Gruppen oder deren Untergruppen. Beispiel: “sleep group:misc.kids.moderated” zeigt Artikel aus der Gruppe “misc.kids.moderated”, die das Wort “sleep” enthalten.

Google Suchoperator: inanchor:
Dieser Operator liefert Webseiten, die mit einem Text verlinkt sind, in dem das gesuchte Wort vorkommt. Beispiel: “restaurants inanchor:gourmet” findet Webseiten, die das Wort “restaurants” enthalten und auf denen die Links, die auf diese Webseiten verweisen, das Wort “gourmets” beinhalten.

Google Suchoperator: info:
Mit info:URL lassen sich Informationen zu der angegebenen Seite anzeigen. Beispiel: info:gregor-moellring.de zeigt Infos über diese Webseite.

Google Suchoperator: intext:
Eine Suchabfrage nach intext:Begriff findet Dokumente, in deren Text “Begriff” vorkommt. intext: vor jedes Wort zu setzen hat den gleichen Effekt, wie allintext:.

Google Suchoperator: intitle:
Eine Suchabfrage nach intitle:Begriff findet Dokumente, in deren Titel Begriff vorkommt. Zum Beispiel findet “gregor möllring intitle:impressum” nur Dokumente, in denen “gregor möllring” irgendwo und “Impressum” im Titel vorkommt. Vor jedes Suchwort intitle: zu schreiben hat den gleichen Effekt wie allintitle:

Google Suchoperator: inurl:
Der Google Suchoperator: inurl:Begriff findet Dokumente, in deren URL der Begriff vorkommt. Zum Beispiel findet “inurl:anleitungen site:gregor-moellring.de” nur Dokumente, die in der Rubrik “Anleitungen” abgelegt sind und deren Adresse deshalb so aufgebaut ist s. http://gregor-moellring.de. Vor jedes Suchwort inurl: zu schreiben hat den gleichen Effekt wie allinurl:

Google Suchoperator: link:
Der Google Suchoperator: link:URL findet Dokumente, die auf die angegebene URL verlinken. Interessant ist das vor allem für Webmaster, die sich fragen “Wer verlinkt mich?”. Beispiel: “link:gregor-moellring.de“. Link: kann nicht mit anderen Suchbegriffen kombiniert werden, es können aber andere Operatoren benutzt werden um etwa bestimmte Webseiten auszuschließen (-site:).

Google Suchoperator: location:
Der Google Suchoperator: location: zeigt bei Google News nur Nachrichten vom angegeben Ort an. Beispiel: “wahlen location:germany“.

Google Suchoperator: movie:
Der Google Suchoperator: movie: zeigt das Kinoprogramm in der angegebenen Stadt an, bzw. wann und in welchem Kino in der angegebenen Stadt der angegebene Film läuft. Beispiel: “movie:”harry potter” berlin“.

Google Suchoperator: related:
Mit dem Google Suchoperator: related:URL kann man sich Webseiten anzeigen lassen, die ähnlich zu der sind, die man angegeben hat. Beispiel: “related:www.ccc.de“. Diese Funktion ist auch über den “Ähnliche Webseiten”-Link in den Suchergebnissen verfügbar.

Google Suchoperator:site:
Mit dem Google Suchoperator site: kann man die Ergebnisse auf Dokumente der Domain oder der Site beschränken, die man angegeben hat. Beispiel: “gregor site:gregor-moellring.de“.

Google Suchoperator: source:
Durch den Operator source: können Ergebnisse bei Google News eingegrenzt werden. Beispiel: “bundestag source:heise” zeigt nur Nachrichten des Heise Newstickers, in denen das Wort “bundestag” vorkommt.

Google Suchoperator: weather:
Der Suchbegriff weather:Ort zeigt eine Wettervorhersage an, wenn Google den Ort erkennt. Beispiel: “weather:bremen“.

Hinweis auf die Quelle aller o.g. Informationen:
Diese Informationen basieren auf dem >>englischen Original von GoogleGuide.com (Nancy Blachman). Sie ist allerdings keine direkte Übersetzung, sondern gibt nur die wesentlichen Informationen wieder. Diese Übersicht steht – wie das Original – unter einer Creative Commons-Lizenz.

>> Die Quelle dieser Übersetzung

Google Tools

Nutzen Sie diese hilfreichen Google-Tools und werden durch Google online erfolgreicher. Wir haben Ihnen hier die nützlichsten und vor allem kostenlosen Tools aufgelistet:

Google Maps Karte für Ihre Webseite generieren
http://www.regiohelden.de/google-maps/

Google Suchmaschinen für Ihre Webseite
http://www.google.de/cse/

Google Analytics
http://www.google.de/analytics/

Google Sitemaps
https://www.google.com/webmasters/tools/docs/en/sitemap-generator.html

Google Webmastertools
http://google.com/webmasters/tools/

Google Alerts
http://www.google.de/alerts

Google Shopping / Produktsuche
http://www.google.de/prdhp

Google Checkout
https://www.google.com/accounts/ServiceLogin?service=sierra&continue=https%3A%2F%2Fcheckout.google.com

Google eBlogger
https://www.blogger.com/start

Google Block Suche
http://www.google.de/blogsearch

Google Adsense
https://www.google.com/adsense/login/de

Google Docs
http://docs.google.com/

Google Trends
http://www.google.de/trends 

Google Keyword Tool
https://adwords.google.de/select/KeywordToolExternal

Google Insights
http://www.google.com/insights/search

Google Maps

Google Maps - kostenlos und effizient

Sie erhalten durch einen Google Maps Eintrag gratis Kunden für Ihr Unternehmen. Google Maps und AdWords werden immer beliebter und lösen langsam aber sicher die herkömmlichen Branchen-Nachschlagewerke ab. Google Maps ist der zukunftsorientierte KOSTENLOSE Werbe-Weg für regionale Unternehmen.

Sie agieren regional - Ihre Kunden kommen aus der näheren Umgebung?

Dann ist Google Maps ein „Muss" für Ihr Unternehmen, denn Sie werden vor Ort bekannter ohne auch nur einen Cent Werbekosten auszugeben. Großer Vorteil von einem Google Maps Eintrag ist, dass eine Wegbeschreibung und die Kontaktdaten sofort sichtbar sind - ohne weiteres klicken!

Google+

Der Google Plus Button ist sozusagen das Gegenstück zum Facebook "Gefällt mir"-Button und heißt schlicht "+1". Seit mehreren Wochen findet man diesen Google "+1" Button auf immer mehr Blog-, Shop- und Webseiten. Seit neuester Zeit tauchen Google "+1 Klicks" von Bekannten auch in unseren Suchergebnissen auf. Auch wir haben vor kurzem aufgerüstet, sodass Sie schnell und einfach an uns "pluseinsen" können.

Wenn Sie in Ihr Google-Konto eingeloggt sind und Ihr Google-Profil angelegt haben, können Sie auf "+1″ klicken, um sich eine Internetseite zu merken, diese Bekannten weiterzuempfehlen oder generell markieren, um zu zeigen: Diese Seite, dieser Artikel oder dieser Webservice ist empfehlenswert. Soweit entspricht das auch dem "Gefällt mir" Button vom größten Google Rivalen - Facebook.

Hinzu kommt, dass Sie sich bei Google auch mit Kollegen, Mitarbeitern, etc. verbinden können. Wenn diese bei Google nach etwas suchen und man selbst eine passende Seite "pluseinst" hat, taucht diese mit dem Benutzerbild in deren Suchergebnissen auf.

Um den Google +1 Button nutzen zu können, müssen Sie bei Ihrer Suche in Ihrem Google-Konto eingeloggt sein. Außerdem muss ein Google-Profil und dort der "+1″-Tab eingerichtet sein. Sie sind automatisch mit "Google +1 Leuten" verbunden, die Sie auf Google-Diensten wie Picasa, Google Talk oder Google Buzz als Kontakt hinzugefügt haben. Wenn Sie in Ihrem Google-Profil auch Facebook- oder Twitter-Profile angegeben haben können Sie auch Google +1 Empfehlungen mit Ihren verbundenen Kontakten einsehen.

Alle verbundenen Kontakte können Sie auf der "Social-Circle"-Übersichtsseite einsehen. Wer feststellt, dass ihm all diese Verbindungen zu unheimlich sind, sollte einen Blick in sein Google Dashboard werfen und dort eventuelle Verknüpfungen oder nicht mehr benötigte Dienste löschen.

Was bringt Google +1 Ihrer Webseite oder Ihrem Onlineshop?

Google will die Suche personalisieren, diese Devise wurde bereits vor Monaten ausgegeben. Google-Nutzer erhalten nun nicht mehr nur lokal angepasste Suchergebnisse, sondern dank Google +1 auch solche, die eher unserem sozialen Umfeld entsprechen, welche somit passender sind.

Wenn ich nach irgendwas suche und z. B. eine mir bekannte Frau Musterfrau ein passendes Ergebnis mit einer Google +1 Markierung versehen hat, kann ich mich darauf verlassen, dass dies ein guter aber vor allem ein persönlicher Tipp ist.

Dank dieser personalisierten Suchergebnisse landen schlechte oder weniger gut zu Ihnen passende Suchergebnisse automatisch weiter unten. Das gilt vorerst nur für Ihre eigenen Suchanfragen. Es kann aber sein, dass Google die Anzahl der "Google +1 Klicks" zukünftig in den Google Algorithmus einfließen lässt, welcher die Relevanz von Webseiten zu einer Suchanfrage misst. Denn, wer insgesamt mehr "Google +1 Klicks" erhält, hat auch bessere Chancen auf höhere Google Positionen in den Google Suchergebnissen. Schrott-Webinhalte wie automatisch generierter Content oder konsequent auf Suchmaschinen und Werbeklicks zurechtgebürstete Seiten dürften dann weniger in den Google Suchergebnissen erscheinen.

Eine personalisierte Suche mit Link-Empfehlungen von Freunden passt somit gut ins Bild für ein faires und ehrliches Internet - Eben Google. Außerdem will Google auch AdWords Anzeigen per Google +1 bewertbar machen. Besser zugeschnittene Werbung auf den einzelnen Nutzer dürfte der Effekt sein.

Der Google +1-Button kann von Webseitenbetreibern direkt eingebunden werden, so wie wir das machen. Zudem kann man auch in Google-Suchergebnislisten auf den Button klicken. Wir erwarten außerdem, dass die Funktion in Kürze fest in Google Chrome eingebaut wird. Wer nicht so lange warten möchte, kann sich auch eine Chrome-Erweiterung oder eine Firefox Extension installieren, die einen +1-Button im Browser zur Verfügung stellen.

Beeinflussen Google +1 Empfehlungen das Ranking meiner Webseite? Vermutlich, ja

Die wichtigste Frage zum Schluss: Wirken sich Empfehlung von Google +1 auf das Ranking meiner Webseite aus? Die Antwort ist klar: Ja. In einem Online Seminar von Google, an dem wir teilgenommen haben, wird von Google klar bestätigt, dass sich +1 Empfehlungen auf das Ranking einer Webseite auswirken. Diese Auswirkungen zeigen sich derzeit in einem sehr gedämpften Zustand, bis Google genügend Daten zur Verfügung hat, um die Qualität der +1 Empfehlungen auszuwerten.

Google Analytics

Google Analytics - das "MUSS" Werkzeug für Online Präsenzen

Mit uns Google Analytics professionell nutzen. Google Analytics sammelt wertvolle Daten, die den Zugriff auf Ihre Webseite oder Onlineshop messen. Dabei misst Google Analytics natürlich nicht einfach nur die Anzahl der Besucher auf Ihren Seiten, sondern Google Analytics ermittelt den ROI (das Instrument, um den Erfolg Ihrer Suchmaschinenoptimierung oder Ihre Werbeeffizienz zu messen). Erst, wenn dieser Return of Investment (ROI), also der Gewinn im Verhältnis zum eingesetzten Kapital, auf die erfolgten SEO- oder Werbemaßnahmen ermittelt wurde, kann von Erfolg oder Misserfolg gesprochen werden. Google Analytics hilft, Strategien für die Zukunft aufzustellen.

Das Ergebnis von Analytics wird es Ihnen ermöglichen entscheidende Werbe- und Marketingschritte festzulegen, zu beurteilen und zu optimieren.

Analytics macht es möglich, Berichte über die ermittelten Daten zu erstellen und das in der Form, wie es für Ihr Unternehmen am sinnvollsten ist. Google Analytics stellt auch Werkzeuge zur Verfügung, die diese Berichte in Ihrem Unternehmen an den Zuständigen zur Kenntnis übermitteln.

Der gewaltige Umfang von Google Analytics macht es nicht einfach dieses Instrument ohne Fachkenntnisse professionell zu bedienen und das wertvolle Leistungsspektrum abzurufen. Deshalb unterstützten wir Sie als spezialisierte Webanalytics Agentur. Mit uns an Ihrer Seite werden Sie die wertvollen Google-Analytics-Daten interpretieren und kommerziell für Ihr Unternehmen nutzen können. Der Google Analytics Code (GATC) wird von Ihnen, von uns oder Ihrer Agentur implementiert und wir passen Google Analytics individuell den Bedürfnissen Ihres Unternehmens so an, dass Sie den vollen Umfang der Funktionen von Google Analytics ausschöpfen können.

Nur, wenn Sie durch Google Analytics den Erfolg Ihrer SEO Maßnahmen oder Ihrer AdWords Werbung kennen, können Sie für die Zukunft die richtigen Entscheidungen treffen. Wir helfen Ihnen beim zielgerichteten Einsatz von Google Analytics.

Analytics richtig eingesetzt verdient bares Geld und das täglich. Garantiert.

Google Marketing

Google als Marketingtool - unverzichtbar für Weberfolg

Google ist eine vielschichtige Umsatzquelle, die Ihrem Unternehmen - bei richtiger Anwendung - garantiert mehr Umsatz bringt und zudem noch Ihren Bekanntheitsgrad enorm steigert. Wer heute im Online Geschäft erfolgreich sein will, kommt ohne Google sicher nicht aus. Alle Webpräsenzen egal ob Webseiten oder OnlineShops sind von ihrem Ranking in den Google Suchergebnissen abhängig. Ein Rank in den Google Suchergebnissen über zehn befindet sich nicht mehr auf der ersten Ergebnisseite von Google und wird wahrscheinlich vom Suchenden gar nicht mehr wahrgenommen.

Für Ihren Online Erfolg ist es daher enorm wichtig unter den Top 10 zu sein. Wie Sie wahrscheinlich auch aus eigener Erfahrung wissen, werden nur noch 30 % der Ergebnisse wahrgenommen, die sich auf der zweiten Ergebnisseite befinden. Somit kann man sagen, dass von zehn Online-Verkäufen oder -Aufträgen sieben auf der ersten Ergebnisseite von Google getätigt werden. Laut Statistik ist es sogar noch wahrscheinlicher einen dieser zehn Aufträge zu erhalten, wenn sich Ihre Webseite innerhalb der Positionen 1 bis 5 befindet.

Gemäß einer von Google beauftragten Umfrage unter Google Nutzern hat sich herauskristallisiert, dass die meisten Personen nicht bereit sind zu "scrollen". D.h., Ihre Seite oder Ihr OnlineShop muss sich, um signifikante Umsatzsteigerungen zu erreichen, innerhalb der Positionen 1 bis 5 befinden. In dem Fall wäre dann auch sichergestellt, dass Sie neue Kundenkontakte erwarten können.

Unser Google Marketing setzt sich aus mehreren Einzelmodulen zusammen. Als erstes optimieren wir Ihre Webseite oder Ihren Onlineshop für Google. Das so genannte Google SEO ist eines dieser Module, hierbei werden von uns eine Fülle von Parametern überprüft und optimiert. Die Optimierung beginnt bei unserer SEO Agentur immer mit umfangreichen Analysen, die explizit auf das Profil Ihrer Webseite und den Marktchancen abgestimmt ist.

Professionelle verknüpfung aller Marketingtools garantiert Ihrem Unternehmen täglich neue Kunden und neue Umsätze mit Google!





Wir bieten unseren Kunden 10 Jahre SEO Erfahrung - als SEO Agentur haben wir bereits mehr als 2.000 Webseiten für Kunden optimiert. Als AdWords Agentur haben wir bereits über 1.000 AdWords Kundenkampagnen realisiert.

Maximale Online-Performance für Ihre Webpräsenz.



Gestaltung und Programmierung: Gestalt und Form - Werbeagentur  · www.gestalt-und-form.de