So erreichen Sie Neukunden in Ihrer Region

So erreichen Sie Neukunden in Ihrer RegionSuchmaschinenoptimierung ist für im Internet tätige Unternehmen längst zum Grundpfeiler und wichtigen Fundament der Kundenakquise avanciert. Einen besonders großen Fokus erhält das sogenannte Local-SEO, bei dem die Suchmaschinenoptimierung mit verschiedenen regionalen Parametern verbunden wird, um auf diese Weise besonders im Umkreis des Unternehmens neue Kunden zu erreichen und zugleich die eigene Sichtbarkeit zu erhöhen.

Local SEO - regionale SuchmaschinenoptimierungTeilweise wird das über eine typische Ergänzung der Stadt innerhalb des Suchbegriffs sichergestellt, teilweise ordnet Google bei einigen Suchanfragen aber auch automatisch lokale Parameter hinzu - beispielsweise bei einer Suche nach "Restaurant", wo im Regelfall der Gedanke zu Grunde liegt, ein Restaurant innerhalb der eigenen IP-Region/des Standorts zu finden.

Wertvolle Tipps für nachhaltigen Erfolg im Local-SEO

Die Rankingfaktoren von herkömmlichen SEO zu Local-SEO überschneiden sich in vielen Stellen, schließlich entscheidet auch bei regionalen Ergebnissen die Qualität der Inhalte und die allgemein definierte Popularität der Domain. Ganz klassisch kann ein regionaler Bezug hergestellt werden, indem die eigens erwählten Suchbegriffe mit einer Stadt oder einer Region verknüpft werden. Unternehmen, die beispielsweise in München tätig sind und aus diesem Umfeld neue Kunden akquirieren möchten, können also auf "Suchbegriff + München" optimierte Inhalte erstellen. Hier wird gegenüber Googles Algorithmus deutlich signalisiert, dass diese Seite einen regionalen Bezug besitzt und zugleich ein regionales Angebot vertreibt.

Neben den reinen Textinhalten sollte der regionale Bezug aber auch in Meta-Angaben vorkommen, zum Beispiel in der Description oder dem Titel der Webseite. Wie auch beim klassischen SEO zu einem Suchbegriff, wird so die Relevanz gegenüber diesen Suchanfragen erhöht, was wiederum eine günstige Position begünstigt. Während hiermit der erste Schritt für Local-SEO sichergestellt wird, ist ein weiteres Fundament der Google Places Eintrag des Unternehmens. Unternehmen sollten sich kostenfrei bei Google Places mitsamt der gewünschten Webseite eintragen lassen. So können regionale Suchanfragen nicht nur besser bearbeitet werden, auch wird erneut die Relevanz der Seite zu dem lokalen Bezug erhöht.

Verknüpfungen mit Social Media und relevanten Links

Eine Verknüpfung zu Social Media Portalen, vor allem Google+, sollte ebenfalls nicht unerwähnt bleiben. Feedback innerhalb dieser sozialen Netzwerke, wie beispielsweise Teilungen, Likes oder +1's, wirken sich ebenfalls positiv auf die Stärke einer Webseite aus. Bei der Offpage-Optimierung für Local SEO genießen Branchenbücher und vergleichbare Verzeichnisse ebenfalls einen hohen Stellenwert. Nicht nur wird so ein Backlink für die Webseite geschaffen, auch besitzt dieser automatisch einen regionalen Bezug, da er auf der Link-gebenden Seite lokal erfasst wird. Der Vorteil ist hier, dass Verzeichnisse dieser Art so relevante, regionale Backlinks kreieren und damit auch die lokale Suchmaschinenoptimierung der zu optimierenden Seite stärken.

Local-SEO besitzt weitestgehend also die qualitativ identischen Merkmale zu klassischer Suchmaschinenoptimierung. Daher lohnt es sich ein ganzheitliches SEO Konzept zu erstellen, was einen zusätzlichen regionalen Fokus erhält und somit die Positionierung bei regionalbezogenen Suchanfragen verbessert.

Gruß
SEO BREMEN - SEO Agentur |





Wir bieten unseren Kunden 10 Jahre SEO Erfahrung - als SEO Agentur haben wir bereits mehr als 2.000 Webseiten für Kunden optimiert. Als AdWords Agentur haben wir bereits über 1.000 AdWords Kundenkampagnen realisiert.

Maximale Online-Performance für Ihre Webpräsenz.



Gestaltung und Programmierung: Gestalt und Form - Werbeagentur  · www.gestalt-und-form.de